Girls‘ & Boys‘ Day beim Integrationsfachdienst

Girls' Day & Boys' Day: Eine Schülerin und ein Schüler beim Integrationsfachdienst des FSP Münster

Im Rahmen des diesjährigen Girls’ & Boys’ Day haben Sara und Sehat zwei KollegInnen des Beruflichen Integrationsfachdienstes in Betriebe begleitet und so Einblick in die Beratung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen an ihrem Arbeits- bzw. Praktikumsplatz gewonnen.

Sara konnte sich einen Arbeitsplatz einer blinden Sachbearbeiterin in der Öffentlichen Verwaltung anschauen. Besonders interessant fand sie, wie schnell ein blinder Mensch mit Tastatur und Braillezeile am Computer arbeiten kann. Sara hat verschiedene Hilfsmittel (Lupen, vergrößernde Hilfen) kennengelernt und konnte Übungen zur Blindenschrift machen (u.a. ihren Namen schreiben).

Sehat hat zwei Praktikumsbetriebe besucht. Er hat sich über Aufgaben der Praktikanten informiert und erlebt, mit welchen psychischen Begrenzungen Menschen leben und arbeiten. Er erfuhr, warum die betroffenen Menschen langsamer in den Arbeitsprozess starten und dass sie Unterstützung und regelmäßige Begleitung bei einem Wiedereinstieg benötigen.

Zusammen erhielten sie einen Einblick in die Aufgaben und die Arbeitsweise des IFD.

zurück zu »Aktuelles«