FSP - Förderkreis Sozialpsychiatrie
FSP Fahrradwerkstatt

Betreutes Wohnen

Was ist Betreutes Wohnen?

Betreutes Wohnen des Psycho-Sozialen Zentrums ist ein ambulantes Hilfsangebot zur Unterstützung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Das Betreute Wohnen ist in der Regel eine aufsuchende Hilfe im Lebensumfeld der Betreuten. Die Dauer und der Umfang der Hilfen richten sich nach den individuellen Bedürfnissen der Hilfesuchenden. Betreutes Wohnen kann in einer Wohngemeinschaft, in einer Einzel- oder Paarwohnung oder auch in der
Familie stattfinden. Im Vordergrund steht das Ziel, den Menschen mit psychischer Erkrankung auf dem Weg zu einem selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben zu begleiten.

Bewohnerin sitzt in ihrem farbenfroh eingerichteten Zimmer

Unser Team von qualifizierten Fachkräften unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner bei:

Nach Beendigung des Betreuten Wohnens ist durch die Angebotsvielfalt des Psycho-Sozialen Zentrums eine kontinuierliche Weiterbegleitung möglich.

Wie wird man ins Betreute Wohnen aufgenommen?

Interessenten können sich vorab über das Angebot des Betreuten Wohnens in einem persönlichen Gespräch bei
uns informieren. Sollte nach diesem Gespräch Interesse bestehen und ein entsprechender Hilfebedarf vom Kostenträger anerkannt werden, ist eine kurzfristige Aufnahme ins Betreute Wohnen möglich.

Kosten

Die Kosten für das Betreute Wohnen werden auf Antrag im Rahmen bestehender Einkommens- und Vermögensgrenzen vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe übernommen.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Im Psycho-Sozialen Zentrum stehen wir Ihnen für ein telefonisches oder persönliches Informationsgespräch gerne zur Verfügung.
Sie erreichen uns:
Montag – Donnerstag 9 – 13 h und 14 – 18 h
Freitag 9 – 17 h

 

Psycho- Soziales Zentrum
Geiststraße 37
48151 Münster
Tel.: (02 51) 39 93 7 -0
Fax: (02 51) 39 93 7 -23
psz@muenster.de

hier klicken um die Seite zu drucken nach oben · Startseite     © 2017 Förderkreis Sozialpsychiatrie Münster e.V.